Statistiken beweisen: Digital Signage wirkt! [2023]

Statistiken beweisen: Digital Signage wirkt! [2023] 1024 768 Sebastian Loos

STATISTIKEN BEWEISEN:
DIGITAL SIGNAGE WIRKT

 

Hast du dich jemals gefragt, ob Digital Signage eigentlich funktioniert? In diesem Artikel liefern wir die Antwort!

Digital Signage als Präsentationsdisplay

Hast du dich schon mal gefragt, wieso YouTube Reels und TikTok Videos so gut ankommen? Es liegt nicht am Content oder weil diese Kanäle/Formate im Trend sind, sondern weil die Videos kaum länger als 30 Sekunden dauern. 

Wir wünschen uns in der Medienwelt immer mehr Abwechslung und Neues – das ist auch einer der Gründe, weshalb immer mehr Unternehmen in Digital Signage investieren. Die flexiblen Wiedergabemöglichkeiten kombiniert mit der großen Gestaltungsvielfalt ermöglichen denselben Effekt wie kurze Videos und machen auf dein Unternehmen aufmerksam. 

Das sind aber bei Weitem nicht die einzigen Vorteile von Digital Signage. Diese reichen nämlich von Prozessoptimierung und modernem Marketing bis hin zu User Experience. Wir dachten uns: Packen wir mal die wichtigsten Statistiken* in einen Blogartikel und lassen die Zahlen für sich sprechen! 

*Am Ende des Artikels findest du alle Quellen zu den Statistiken. 

 

Visuell ist einfach besser

Schöne, visuelle Aufmachungen sind wichtiger Bestandteil für eine erfolgreiche Zielgruppenansprache. Die Popularität von Social-Media-Kanälen lässt sich dadurch erklären, dass visuelle Elemente wie Bilder und Videos besser in Erinnerung bleiben als nur Text. Digital Signage ist ebenfalls ein visuelles Medium und das verspricht deinem Unternehmen dementsprechend Vorteile bei der Zielgruppenansprache. 

Das belegen auch Statistiken: 91 % der Verbraucher bevorzugen nämlich visuelle Elemente über Textinhalte bzw. wünschen sich Bilder oder Videos als Ergänzung von Blogs. 

 

Das Auge isst mit

Eine Überschrift, die man gerne wörtlich nehmen darf. Der Mittagstisch im Schnellimbiss schmeckt einfach besser, wenn Livestreams oder Musikvideos übertragen werden. Auch eine schöne, animierte Abbildung der Speisen am Bildschirm regt den Appetit an. Das Ganze trägt schließlich auch zu einer guten Atmosphäre bei. Und für Kunden spielt das eine wichtige Rolle, denn mehr als 80 % beurteilen ein Unternehmen auch nach dem Erscheinungsbild.

In puncto Darstellung überzeugt Digital Signage auf ganzer Linie. Hardware in verschiedenen, hochwertigen Ausführungen und vielseitige Möglichkeiten in der Contenterstellung versprechen eine unübertreffliche Wohlfühlatmosphäre. 

 

Interaktion macht Spaß und fördert Sales

Digital Signage kannst du mit Gamification-Elementen verbinden, um die Benutzerinteraktion zu fördern. Du musst nicht unbedingt ein Quiz erstellen, auch Umfragen an Infoterminals kommen gut an. Das belegen auch Statistiken: In den USA berichten 30 % der 16- bis 24-Jährigen von einem positiven Erlebnis mit Gamification. 

Weitere Statistiken belegen, dass sich die spielerische Interaktion mit der Zielgruppe als auch die Kundenakquise durch Einsatz von Gamification-Elementen verbessern. Diese Vorteile beziehen sich zwar nicht direkt auf Digital Signage, aber es zeigt, welchen Einfluss die spielerische Interaktion auf Zielgruppen hat. 

 

Digital Signage verspricht eine gute User Experience

Im Jahr 2023 ist die User Experience in aller Munde. Eine Mischung aus schönen Designs, leicht verständlichen Inhalten und Barrierefreiheit ergeben zusammen eine der wichtigsten Anforderungen für Unternehmen. Selbst Google aktualisiert seine Quality Guideline Richtlinien regelmäßig und stellt mit Updates sicher, dass Websites die Benutzererfahrung forcieren.

Statistiken zeigen, dass ungefähr 94 % der Benutzer anhand des Webdesigns ihren ersten Eindruck über ein Unternehmen bilden. Das bestätigt, wie wichtig ein moderner, aber auch ansprechender Look ist. Diese Statistik bezieht sich aber nicht nur auf das Design, sonst ginge es ja nicht um die User Experience. Vielmehr geht es um den gesamten Eindruck, also auch darum, wie leicht sich eine Website bedienen lässt. Übertragen wir das Ganze auf Digital Signage, kommen wir zu demselben Ergebnis, denn für Zielgruppen fällt die Interaktion mit Unternehmen wesentlich leichter. Hierzu ein paar Beispiele:

  • In Einkaufszentren können sich Besucher leicht navigieren.
  • Kinos geben Nummern für Bestellungen raus und durch Digital Signage werden diese angezeigt und Besucher somit “aufgerufen”. 
  • In Messen können Digital Signage Anwendungen die Wege zu verschiedenen Hallen anzeigen. 

 

Nicht nur deine Zielgruppe profitiert

Investitionen in Digital Signage Anwendungen haben Vorteile für deine Zielgruppe, aber auch für dein Unternehmen. Prozesse werden automatisiert, Anpassungen erfolgen in Echtzeit, die Marketing-Testphasen sind kürzer und du bist insgesamt flexibler. Hieraus resultieren eine langfristige Kostenersparnis, Modernisierung deines Unternehmens und Wettbewerbsvorteile.

Um die Vorteile für Unternehmen zu verdeutlichen, greifen wir nochmal das Beispiel Gamification auf. Durch individuell erstellte Umfragen erlangt dein Unternehmen mehr Infos über die Wünsche und Anregungen seiner Kunden. Das kannst du wiederum nutzen, um bestehende Prozesse zu optimieren und sowohl das Angebot als auch den Service zu verbessern. Im Idealfall kombinierst du also die Benefits für deine Zielgruppe, um auch Vorteile für dein Unternehmen zu sichern. 

 

Kann das denn nicht auch klassisches Marketing?

Wenn wir die Vorteile von Digital Signage darstellen, sollten wir dementsprechend den Vergleich zu klassischen Marketingmethoden ziehen. Hierbei zeigt sich aber deutlich, dass Digital Signage als Sieger hervorgeht. 

Die eigentliche Herausforderung von z. B. Plakaten besteht darin, sie regelmäßig zu aktualisieren. Über Digital Signage Anwendungen hast du jederzeit Zugriff auf deinen Content und kannst diesen in Echtzeit anpassen. Der Aufwand hinter Plakaten oder Magazinen ist wesentlich aufwändiger. Hinzu kommt, dass Besucher sich nicht so leicht navigieren können. 

Man darf den Vergleich zwischen Digital Signage und klassischen Werbemethoden nicht nur aus der Perspektive betrachten, dass eine Maßnahme besser ist als die andere. Es geht hier vielmehr um den Nutzen für Unternehmen. Digital Signage ist flexibel, benutzerfreundlich, barrierefrei, interaktiv und auf dem neuesten Stand der Technik. Möglicherweise gibt es Unternehmen, die keinen Nutzen daraus ziehen, aber das sind wenige Ausnahmen.

Den Vergleich zwischen Digital Signage und anderen Online-Marketing-Maßnahmen wie Blogs oder Social Media müssen wir nicht ziehen. Sie ergänzen sich nämlich. Durch RSS- oder Social-Media-Module kannst du aktuelle Postings über Digital Signage Anwendungen anzeigen und ihnen mehr Reichweite verschaffen. 

 

Weg von den Zahlen: Wie sieht Digital Signage in der Praxis aus?

Bewegen wir uns weg von den Statistiken und verleihen dem Ganzen einen eher praktischen Ansatz. Nachfolgend präsentieren wir dir ein paar Bilder aus bestehenden Projekten, um Digital Signage auf dich wirken zu lassen und dich der Atmosphäre näherzubringen:

Wenn du mehr darüber wissen willst, schau gerne bei unseren Use Cases vorbei. Dich erwarten mehr Anregungen für die praktische Umsetzung von Digital Signage. Selbstverständlich kannst du dich auch über die Anwendungsmöglichkeiten informieren und erfahren, wie dein Unternehmen Digital Signage am besten nutzt. 

Digitale Infostele

Digital Signage im Hollywood Megaplex

 

Fazit: User Experience is King!

In unserer digitalisierten Welt nimmt die Benutzererfahrung einen wichtigen Stellenwert ein. Mit Anwendungen wie Digital Signage ist das nicht anders – deine Zielgruppe wünscht eine moderne Aufmachung und Flexibilität, zugleich sollten die Anwendungen so unkompliziert wie möglich sein und Abwechslung bieten. Viele Unternehmen haben das erkannt und verabschieden sich deshalb zunehmend von klassischen Werbemaßnahmen wie Plakaten oder Kundenstoppern. 

 

Quellen:

https://www.lxahub.com/stories/gamification-in-marketing-stats-and-trends-for-2022

https://tech.co/digital-marketing/visual-content-marketing-statistics#:~:text=91%25%20of%20consumers%20prefer%20visual,content%20or%20landing%20pages%20(Venngage)

https://www.helpscout.com/75-customer-service-facts-quotes-statistics/

https://www.zippia.com/advice/user-experience-statistics/#:~:text=UX%20Statistics%20by%20User%20Opinions&text=52%25%20of%20people%20say%20a,experience%20annoys%2048%25%20of%20users.

Kontaktiere uns